top of page

Kia EV9

Elektrischer Luxus – Mit dem EV9 hat Kia ein Highlight geschaffen

Kia EV9
In der GT-line stehen alle Extras zur Verfügung, die man derzeit in Fahrzeugen findet. Foto © Garms | 2024

Nicht jeder steht auf Elektroautos. Umso mehr aber auf selbstbewusste SUVs. Kia hat nun eine Elektro-SUV auf den Markt gebracht, das optisch und technisch etwas Besonderes ist: den EV9. Eine 100 kWh große Batterie sorgt für eine Reichweite von bis zu 563 km. In 15 Minuten lädt man zudem im Idealfall bis zu 249 km. Für ausreichend Kraft sorgen 384 PS, die das 5-Meter Schiff flott in Bewegung setzen. Doch es geht in diesem Auto nicht ums Rasen, sondern um das sanfte Gleiten. Und das beherrscht der EV9.



In der GT-line stehen alle Extras zur Verfügung, die man derzeit in Fahrzeugen findet. Interessant ist, dass es die Möglichkeit gibt, entweder einen 7-Sitzer oder auch einen 6-Sitzer zu bestellen. In letzterem Fall hat man in Reihe zwei separate Sessel, die an Wohlfühlfaktor kaum zu überbieten sind.


Das Auto ist groß und dennoch ist die Übersicht ganz gut. © Garms | 2024

Als Fahrer:in fühlt man sich auf Anhieb wohl. Das Auto ist groß und dennoch ist die Übersicht ganz gut. Die Bedienung ist schnell erlernt und wirklich intuitiv. Die Stärke liegt zweifelsohne auf der Autobahn und Landstraße. In der Praxis ist die Reichweite okay, wenngleich die Angabe natürlich utopisch zu erreichen ist. Das Fahrzeuggewicht und wohl auch die kolossale Form sorgen für entsprechend hohe Werte bis zu dynamischen Geschwindigkeiten. Bei 69.000 Euro geht es los, den GT gibt es für ca. 86.000 Euro. Ein cooles Auto: Technisch & optisch!


Alle Fotos © Garms | 2024




























Comentarios


bottom of page