top of page

Toyota Yaris Cross

Aktualisiert: 21. Juli 2022

Eine crosse Angelegenheit

Toyota Yaris Cross
Der Toyota Yaris Cross überzeugt bei Fahrspaß, Ausstattung und Design. © Garms | 2022

Mit einer Länge von 4,18m lässt sich der neue Toyota Yaris Cross optimal im Stadtverkehr bewegen, mit seinem Radstand von über 2,5m macht er aber auch auf Strecke eine gute Figur. Was aber besonders positiv auffällt, ist das Einsteigen auf „Augenhöhe“. Cross steht auch für eine höhere Sitzposition mit viel Überblick und Fahrspaß.



Unser Testwagen, der 1,5 Liter Hybrid AWD-i Adventure, lieferte einige Kaufargumente: Im Schnitt 5,1 Liter Normalverbrauch auf 100 km, niedrige CO2 Immissionen, Allradtechnologie, Automatikgetriebe, angenehme Platzverhältnisse und einen geräumigen Kofferraum von 320 bis 1.020 Liter.


Doch die Entscheidungen für einen Autokauf werden auch von emotionalen Elementen beeinflusst. Und auch hier kann der Toyota Yaris Cross punkten, denn das Design ist ein echter Hingucker. Das Panorama-Glasdach vermittelt das Gefühl von Freiheit und Abenteuer und das straffe Fahrwerk ermöglicht ein sportliches Fahrgefühl. Unser Testwagen beeindruckte aber auch durch eine umfangreiche Ausstattung, wobei mit den 18-Zoll Leichmetallfelgen, Rückfahrkamera, Klimaautomatik, dem adaptiven Tempomat, Spurwechselwarner und der induktiven Ladestation für das Smartphone nur einige Highlights genannt seien.


Zum Preis von 34.810 Euro bekommt jeder Autofan von Toyota sehr viel Leistung. Auch uns hat der Cross gefallen.


Technische Daten

Testwagen: YARIS CROSS 1.5 Hybrid 4WD Adventure

Preis: rund 35.000 Euro

Getriebe: kontinuierlich var. Automatikgetriebe E-CVT

Leistung: 92 PS / 116 PS Systemleistung

Hubraum: 1.490 cm3

Höchstgeschwindigkeit: 170 km/h

Beschleunigung 0-100 km/h: 11,8 Sekunden

Verbrauch kombiniert: 5,1 Liter / 100 km

CO2-Emissionen (g/km), kombiniert: 115

Kofferraumvolumen: 320 bis 1.020 Liter






コメント


bottom of page