top of page

Toyota bZ4X

Der Elektrische von Toyota im Alltagstest


Toyota bZ4X
Vor allem die dunklen Elemente geben dem Fahrzeug einen besonderen Look. | Foto © Garms 2023

Toyota ist seit Jahren der Pionier, wenn es um Hybrid-Modelle geht. Fast die gesamte Flotte der japanischen Autoschmiede bietet innovative Hybrid-Antriebe an. Nun hat man aber auch die ganzheitliche Elektrifizierung für sich erkannt und im PKW-Bereich den bZ4X ins Rennen geschickt. Wie man auf diesen Namen kommt, ist uns ein Rätsel, aber es geht ja schließlich um das Auto.


Und optisch geht man einen durchaus stylishen aber auch besonderen Weg. Vor allem die dunklen Elemente geben dem Fahrzeug in Kombination mit einer hellen Lackierung einen besonderen Look. Die Platzverhältnisse sind absolut gut. Die Sitze sind bequem und das Cockpit hat ein Toyota-typisches Design, ist aber durchaus intuitiv und übersichtlich. Man fühlt sich eigentlich schnell wohl.



Besonders interessant ist natürlich der Antrieb. Toyota bietet eine 71,4 kWh große Batterie, welche eine maximale Reichweite von 512 km bieten soll. Geladen wird von 10 auf 80% in bestenfalls 30 Minuten. Gewählt wird zwischen Front und Allradantrieb. 204 PS bietet der Frontantrieb, 218 PS kommen beim Allradmodell zum Einsatz. Letzterer beschleunigt in 6,9 Sekunden auf Tempo 100. Schluss ist bei 160 km/h. Im Alltag ist der bZ4X ein sicherer und souveräner Wegbegleiter. Der elektrifizierte Toyota fährt sich sehr sicher, das Fahrwerk ist ausgewogen und aufs Cruisen ausgelegt. Das Allradmodell verfügt über eine Reichweite von maximal 469 km, die im täglichen Betrieb – so wie auch bei fast jedem anderen Elektroauto – nur schwer zu erreichen sind. Aber die Reichweite und auch der Verbrauch sind in Ordnung. Laut Werk sind es bei diesem Modell ca. zwischen 16 und 18 kWh. Rechnen kann man aber – je nach Fahrweise – eher mit 18 bis 19 kWh.


Die Preise starten bei knapp 51.000 Euro. Ein Upgrade auf die Ausstattungslinie „Comfort“ ist sicherlich zu empfehlen und bietet viele nette Features. Insgesamt hat Toyota mit bZ4X ein durchaus interessantes Elektroauto auf die Beine gestellt. Sicher und zuverlässig, eben ein Toyota.



Alle Fotos © Garms | 2023


bZ4X AWD Style Paket

Preis Testwagen: rund 51.000 Euro

Motorbauart: Drehstrom-Synchronmotor (Vorder- & Hinterachse)

Getriebe: 1-Stufen-Automatik

Systemleistung: 160 kw / 218 PS

Stromverbrauch kombiniert (kWh/100km): 15,9 - 18,1

Reichweite: 411 - 469 km

Beschleunigung (0–100km/h): 6,9 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h

Gepäckraumvolumen max.: 410 - 452 l





















Comments


bottom of page