top of page

Lexus RX 500h

Aktualisiert: 3. Mai

Business-Partner

Optisch definitiv eine Erscheinung, die Front mächtig und selbstbewusst… © Garms | 2023

In der SUV Oberklasse gibt es viele bekannte Namen und arrivierte Marken. Ein hierzulande eher seltener Kollege ist zweifelsohne der RX 500h von Lexus. Optisch ist er definitiv eine Erscheinung. Die Front mächtig und selbstbewusst, die Silhouette sportlich und das Heck elegant und stilvoll. Eine stimmige Komposition der Luxusmarke. Und Luxus gibt es im RX 500h auch jede Menge.



Die Sitze der F-Sport Ausstattungslinie sind sehr angenehm und bieten einen top Seitenhalt. Die Platzverhältnisse sind wirklich gut und so kommen fünf Passagiere in den Genuss von Leder und zahlreichen technischen Features. Das Cockpit ist trotz zahlreicher Einstellungsmöglichkeiten recht aufgeräumt. Man findet sich eigentlich schnell zurecht und es funktioniert alles intuitiv.


Gibt es Verbesserungspotentiale? Ja, und zwar bei den Türgriffen. Hier hat man kleine Hebel geschaffen, die alles andere als praktisch sind. Das war es dann aber auch.



Ein Highlight ist zweifelsohne der Motor. Das Hybrid-Aggregat leistet 371 PS und sorgt für ordentlich Kraft in jeder Lebenslage. Auch die Straßenlage ist durchaus sportlich ausgelegt und so werden auch kurvenreiche Landstraßen zur wahren Freude. Doch der Lexus kann auch cruisen und das macht er fantastisch. Man könnte mit diesem Auto ewig fahren. Es ist ein Genuss. Und der kostet auch: nämlich rund 100.000 Euro. Aber egal, das ist er wirklich wert.



Alle Fotos © Garms | 2023


RX500h F-Sport

Preis Testwagen: rund 100.000 Euro

Getriebe: Permanenter Allradantrieb DIRECT4

Antrieb: Sechs-Stufen- Automatikgetriebe

Gesamtsystemleistung: 371 PS

Hubraum: 2.393

Beschleunigung (0–100km/h): 6,2 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 210 km/h

Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,1- 8,0 l

Gepäckraumvolumen max.: 1.678 l



















Comentarios


bottom of page