top of page

Ford Transit Custom Trail

Stylish auf der Baustelle

© Garms I 2023
Nicht nur ein optischer Hingucker, sondern auch ein zuverlässiges Arbeitstier. © Garms | 2023

Mit dem Ford Transit Custom Trail ist man auf der Baustelle optisch sicherlich der King. Der Testwagen in kräftigem Rot verfügt in der Sonderausstattung „Trail“ über einige Extras, die diesem Transporter den schnittigen Look verpassen. Doch der Transit Custom ist nicht nur ein Hingucker, sondern auch ein zuverlässiges Arbeitstier. Mit einer Länge von fast 5 Metern und einem höchstzulässigen Gesamtgewicht von rund 3,4 Tonnen bietet er die nötigen Voraussetzungen für den nächsten Transport zur Baustelle.



Im Cockpit geht es nicht zuletzt dank der Ledersitze durchaus luxuriös zu. Hinzu kommt ein zentrales Infotainment-System, das alles bietet, was man braucht. Technisch ist er also auch durchaus vorne dabei, ebenso wie beim Antrieb.


Mit seinem 170 PS starken Diesel hat er jede Menge Schub und freut sich auch auf entlegene Ziele mit kurvenreichen Landstraßen. Das Fahrwerk ist absolut solide, der Fahrkomfort für einen Transporter absolut okay.



Den Transit Custom Trail gibt es aktuell noch bei einigen Ford Händlern. Der neue Transit steht auch schon in den Startlöchern.


Alle Fotos © Garms | 2023











Comentarios


bottom of page