top of page

Ford Mustang Mach-E GT

Der Ford Mustang Mach-E GT spielt mit 487 PS


Ford Mustang Mach-E GT
In 4,4 Sekunden auf Tempo 100. Dabei schieben 860 Nm max. Drehmoment nach vorne Foto © Garms | 2024

Der Ford Mustang Mach-E GT hat die schnellste Beschleunigung aller Ford Mustang Modelle in Europa. Wussten Sie das?



In 4,4 Sekunden geht es auf Tempo 100. Dabei schieben 860 Nm maximales Drehmoment schier brachial nach vorne. Dank Allradantrieb bleibt die Leistung auch auf der Straße – meistens zumindest, denn der GT ist ein Biest, das es zu bändigen gilt. Optisch wurde der GT verfeinert und kommt jetzt noch sportlicher und kräftiger daher. Ein Leckerbissen sind auch die schnittigen Felgen und die dahinter unübersehbare Brembo Bremsanlage. Sie sorgt für eine beeindruckende Verzögerung und hält den Mustang bei Bedarf souverän im Zaum.


© Garms | 2024

Die inneren Werte überzeugen ebenfalls. Sportsitze und ein stylishes Cockpit lassen Freude aufkommen. Auch die Platzverhältnisse sind gut und reichen für den nächsten Urlaub mit der Familie. Laden wird dabei sicher von Zeit zu Zeit notwendig. Bis zu 490 km sind es laut Werk. 350 km gehen sich aber ohne Probleme aus. Jetzt braucht man nur noch 79.900 Euro, dann ist man mit dabei.


Alle Fotos © Garms | 2024


Mustang Mach-E GT

Preis Testwagen: rund 80.000 Euro

Leistung: 487 PS

Getriebe: Automatik

Beschleunigung (0–100km/h): 4,4 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h

Drehmoment Nm: 860

Max. Reichweite in km nach WLTP: 490 km

Max. Ladevolumen (Liter): 402 (bis zur Gepäckraumabdeckung)

Zulässiges Gesamtgewicht: 2.717 kg

















コメント


bottom of page