top of page

BYD HAN

Aktualisiert: 3. Mai

Luxus aus China auf elektrisch


BYD HAN
Über 500 PS, 700 Nm maximales Drehmoment und permanenter Allradantrieb… | Foto © Garms 2023

Hierzulande ist BYD noch ein recht unbeschriebenes Blatt. Doch die mächtige Automarke aus Fernost arbeitet auch hierzulande an einem selbstbewussten und professionellen Einstieg in den Markt. Die Produktpalette, womit dies geschafft werden soll, reicht vom Kleinwagen über das Familienauto, SUV bis hin zur Luxuslimousine. Letztere hört auf den Namen Han und möchte anderen Größen in diesem exklusiven Segment Konkurrenz machen. Und der BYD Han ist stark.


Nicht nur dank seiner Leistungszahlen. Diese sind schon wirklich beeindruckend. Über 500 PS, 700 Nm maximales Drehmoment und permanenter Allradantrieb sorgen nicht nur für eine Beschleunigung von 0 auf 100 unter 4 Sekunden, sondern auch für ein überlegenes Fahrgefühl in jeder Situation.



Doch es sind nicht nur diese Werte, die den BYD Han so interessant machen, auch sein Design weiß zu überzeugen. Die fast 5 Meter lange Limousine wirkt sehr elegant und doch dezent. Unaufdringlich und zeitlos schön. Im Innenraum setzt sich diese Noblesse sogar nochmals mehr in Szene. Hier erwarten einen nicht nur tolle Sitze und viel Platz, sondern auch Luxus und jede Menge technische Highlights. Die Bedienung ist BYD typisch intuitiv. Das Betriebssystem ist auf dem Stand der Technik und man kennt sich rasch aus.


Das Fahrgefühl ist – wie bereits erwähnt – sehr souverän und sicher. Der Allrad arbeitet super und so wird die bemerkenswerte Kraft auch immer auf die Straße gebracht. Was die Reichweite anbelangt verspricht BYD für den Han bis zu 521 km. Wie man weiß, ist das aber eher eine Illusion. Dennoch sind rund 400 km problemlos drinnen. Die Ladegeschwindigkeit ist okay, wobei es hier – insbesondere in dieser Liga – sicher schnellere Konkurrenten gibt. Die Batterie des Han ist aber eine extrem sichere und auch das ist ein gutes Gefühl.



Executive oder Emerald Edition – es gibt nur diese beiden Ausstattungslinien und eines gleich vorweg: Beide Varianten bieten alles, was man sich wünscht und noch vieles mehr. Jetzt braucht man nur noch rund 71.000 Euro, damit man sich den Han in die Einfahrt stellen kann.


Mit dem Han zeigt BYD, was sie drauf haben. Diese Marke hat auch hierzulande sicher großes Potential. Und der Han sowieso.



Alle Fotos © Garms | 2023


BYD HAN

Preis Testwagen: rund 71.000 Euro

Max. Leistung: 380 kW

Max. Drehmoment: 700 Nm

Beschleunigung 0-100 km/h: 3,9 S

Höchstgeschwindigkeit: 180 km/h

Batteriekapazität: 85,4 kWh

Reichweite - kombiniert: bis zu 521 km

Verbrauch - kombiniert (kWh/100 km): 18,5

Ladezeit (Gleichstrom, 120 kW Ladegerät), 30-80%: 30 Min.

Kofferraumvolumen: 410 l






















Comentarios


bottom of page